header-kontakt

  1. Sie wünschen sich ein Angebot von uns? Bitte helfen Sie uns mit einigen detaillierten Informationen und füllen Sie dieses Formular aus, um Ihnen möglichst präzise und schnell antworten zu können. Die markierten (*) Felder sind Pflichtangaben.
  2. 1. Angaben zum Interessenten:
  3. Anrede:
    Ungültige Eingabe
  4. Vorname, Name:(*)
    Ungültige Eingabe
  5. Firma:
    Ungültige Eingabe
  6. Funktion:
    Ungültige Eingabe
  7. Straße, Nr.:(*)
    Ungültige Eingabe
  8. PLZ, Ort:(*)
    Ungültige Eingabe
  9. Tel.:
    Ungültige Eingabe
  10. Fax:
    Ungültige Eingabe
  11. E-Mail:
    Ungültige Eingabe
  12. 2. Angaben zu den Substrat-Inputs
  13. 2.1 Substrate aus der Tierhaltung (Gülle, Mist, Trockenkot):
  14. Tierart/Aufstallungsart
    (z.B. Mastschweine, Milchkühe,
    Legehennen, etc.)
    Ungültige Eingabe
  15. Mengenanfall
    (in cbm oder t pro Tag oder Jahr)
    Ungültige Eingabe
  16. Trockensubstanzanteil
    (TS-Gehalt, in % der Frischmasse)
    Ungültige Eingabe
  17. 2.2 Pflanzliche Substrate (Energiepflanzen, nachwachsende Rohstoffe):
  18. Art des nachwachsenden Rohstoffs
    (z.B. Maissilage, Getreidekörner, Grassilage, CCM, etc.)
    Ungültige Eingabe
  19. Mengenanfall
    (in t pro Tag oder Jahr)
    Ungültige Eingabe
  20. 2.3 Organische Rest- und Abfallstoffe (kein NawaRo-Bonus!):
  21. Abfallart bzw. Abfallherkunft
    (z.B. Schlachtabfälle, Speisereste, Fette, etc.)
    Ungültige Eingabe
  22. Mengenanfall
    (in t pro Tag oder Jahr)
    Ungültige Eingabe
  23. Trockensubstanzanteil
    (TS-Gehalt, in % der Frischmasse)
    Ungültige Eingabe
  24. 3. Angaben zur Abwärmenutzung
  25. Welche Möglichkeiten der Abwärmenutzung existieren in der unmittelbaren Nähe des geplanten Anlagenstandortes? Wie hoch ist der jeweilige Wärmebedarf dieser Nutzungsformen?
    Ungültige Eingabe
  26. 4. Angaben zur Lagerung und Verwendung der Gärreste
  27. Bei der Mitvergärung von Gülle: Existieren auf Ihrem Betrieb bereits Lagerkapazitäten für die aus dem Bereich der Tierhaltung anfallende Gülle? Wenn ja, wie groß sind diese?
    Ungültige Eingabe
  28. Wie viel Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche steht Ihnen im eigenen Betrieb zur Verwertung der anfallenden Gärreste aus der Biogaserzeugung zur Verfügung?
    Ungültige Eingabe
  29. 5. Angaben zum Standort der Biogasanlage
  30. Wie groß ist der anvisierte Anlagenstandort? Liegt bereits eine Genehmigung bzw. ein Genehmigungsantrag für den Bau der Biogasanlage vor?
    Ungültige Eingabe
  31.