header-unternehmen

bga polen „Grüne Energie statt Kohle“: Die polnische Regierung setzt zunehmend auf Erneuerbare Energien, der traditionelle, von Braun- und Steinkohle dominierte Energiemarkt gerät in Bewegung. Dabei fällt der Biogaserzeugung in dem stark landwirtschaftlich geprägten Land eine besondere Rolle zu – Experten prognostizieren für die nächsten Jahre einen regelrechten Boom.

ju_zu_gast_bei_bd_agroSind Landwirtschaft und Biogas miteinander in Einklang zu bringen? Diese Frage war Titel eines Seminars, zu dem unlängst die Arbeitskreise Landwirtschaft der Jungen Union Niedersachsen sowie der Vechtaer CDU geladen hatten. Etwa 40 Teilnehmer waren aus ganz Niedersachsen zu Gastgeber BD AgroRenewables (jetzt AD AGRO) nach Vechta-Calveslage gereist, um verschiedene Aspekte des Seminarthemas zu beleuchten. Auch die niedersächsischen CDU-Landtagsabgeordneten Clemens große Macke und Dr. Stephan Siemer nahmen an dem intensiven Meinungsaustausch teil.

PumpenhausDie neue Fassung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) ändert die Rechtslage für Biogasanlagen zum Teil grundlegend. Konsequenz: Die neuen Rahmenbedingungen lassen einige Fragen offen. Aus diesem Grund lud AD AGRO gemeinsam mit Biogasanlagenbetreiber Heinz Töpker und Vertretern der Oldenburgischen Landesbank am 6. Februar 2009 zu einer umfassenden Informationsveranstaltung in den EL-Energiepark Landegge nach Haren ein.

flaggen_dt_it_bdagro
Der Süden heiß und trocken, die Mitte bergig und mit wenig Ackerbau, der Norden feucht und großflächig bewirtschaftet: Italien hat so viele Klimazonen wie ein ganzer Kontinent. Um unter diesen Bedingungen effektiv grüne Energie zu erzeugen, hat sich eine der größten Genossenschaften Italiens „Consorzio abn“ auf die Suche nach einem Technologie-Partner begeben. In Vechta-Calveslage wurde sie fündig.

Rekordauftrag bringt grünen Strom in 50.000 Haushalte

Visbek – Über den größten Auftrag seiner recht jungen Firmengeschichte freut sich die AD AGRO systems GmbH & Co. KG (BD AGRO): Das Unternehmen wird in den kommenden zwei Jahren im Auftrag der ebenfalls in Vechta beheimateten biostrom Energiesysteme GmbH & Co. KG moderne Biogasprojekte an rund 40 Standorten in ganz Deutschland realisieren. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 46,1 Millionen Euro. Entsprechende Verträge wurden am Dienstag (23. Oktober 2007) unterzeichnet.